CAVERNA MAGICA 2007/8 - LIVE!

Das aktuelle Liveprojekt ist wieder ganz der Groove-Power verschrieben, die bereits die grossen Auditorien dieser Welt wie die New-Yorker Carnegie Hall, das Wiener Konzerthaus, das Palladium in London, das NHK in Tokyo etc. in sanft schwingende Trance versetzt haben.

VOLLENWEIDER•07 – die Band
Das Haupt-Element ist natürlich: Andreas Vollenweider’s unverwechselbare Harfe, dem Markenzeichen dieser Musik.

Das Groove-Element:
Eine wahre Perkussions-Hexenküche, die auch visuell Spannung bietet; von überdimensionalen Rahmentrommeln bis zu Timpanis, von Röhrenglocken bis Pfeilbogen, von Steinen, Knochen, Grasbüscheln bis zu Schwirrhölzern, Wassertropfen, Jembés und Backbeats... Aber auch die aktuellen kreativen Technologien mit Grooves, Beats, Loops und Samples kommen zum Einsatz.

Das Wind-Element:
exotische und ethnische Blasinstrumente, die ganze Familie der Saxophone, Bass-Klarinetten, Whistles, Bassflöte, Keyboards, Akkordeon und Stimmen.

Zusätzliche Sound-Elemente:
Keyboards, Gitarren, Samplers, theatralische Sound-Effects
Die Musiker haben erfolgreich Wege gefunden, die physischen Grenzen eines kleineren Ensembles spielend zu überwinden.



VOLLENWEIDER•07 - Das Programm


CAVERNA MAGICA „continuum“

Der Ausgangspunkt für das aktuelle Live-Programm ist die legendäre Produktion CAVERNA MAGICA. 2007, 25 Jahre später, startet nun eine neue, abenteuerliche Expedition in die Tiefen des mystischen Höhlenlabyrinthes und führt uns auf in neue Gänge und Räume.

Die CAVERNA MAGICA wird nicht nur akustisch, sondern auch visuell lebendig, mit originellen Sound- und Lichteffekten, teilweise unter Einbezug des gesamten Zuschauerraumes. Aber es gibt auch die humorvollen Momente, die in einem Vollenweider-Konzert nicht fehlen dürfen.

Die Auswahl der Songs entspricht einem Querschnitt von Vollenweider’s Musik aus 25 Jahren, die Schlüssel-Songs sozusagen. Dabei wird nicht nur die Zeitlosigkeit dieser Musik deutlich, sondern auch ihre Universalität, durch welche sie in neuem Zusammenhang auch wieder auf ganz neue Weise faszinieren und berühren kann.
Die zentrale Kraft von CAVERNA MAGICA ist die Spannung: Die Dynamikbögen werden gespannt zwischen infernalischem Donnern und zartem Flüstern, zwischen rollenden Hypno-Grooves und überirdischen 3D Soundscapes.




VOLLENWEIDER•07 - Sound-Design pur!

Vollenweider ist unbestritten einer der Pioniere des Sound Designs. Auch die aktuelle Produktion wird - wie schon seit 25 Jahren - technisch von seinem weltweit hoch-respektierten Soundteam betreut. Man darf auch hier wieder Neues und Ungehörtes in höchster Qualität erwarten. Audiophile werden auf ihre Kosten kommen!



VOLLENWEIDER•07 - die Protagonisten

Andreas Vollenweider; Harfen, Kora (afrikanische Harfe), Gu-Cheng (Chinesische Harfe), Stimme, Enthno-Blasinstrumente
Daniel Kueffer; Saxophone (SS/Ten/Bari), Bassclarinette, Keys, Whistles, Akkordeon, Stimme
Andi Pupato; Perkussion, Keys, Stimme, Special Effects
Walter Keiser; Schlagzeug, Perkussion, Special Effects

 

Fotos von den Konzerten in Ungarn, Österreich und Italien von Beat Allgaier und Silvio Garz, zragmedia.com


Danzig, Polen, Philharmonie, 20. Januar 08, zwei ausveraufte Konzerte, grossartiges Publikum! Man hat das Gefühl, die polnischen Hörer schlüpfen in die Musik hinein...


1982 fand im Mozartsaal des Wiener Konzerthauses die Uraufführung des Original Programmes CAVERNA MAGICA statt. 25 Jahre später ist die Begeisterung ungebrochen, im Publikum wie auch auf der Bühne.


Bolzano, Süd-Tirol, Italien, September 2007


CAVERNA MAGICA in Budapest, Ungarn, 26. September 2007


Budapest, 27.9. Es muss nicht immer Harfe sein... auch Abfalleimer können durchaus eine Aesthetik entfalten!


Budapest, 27.September 2007


Mit der afrikanischen Kora zu den Geistern sprechen...


Budapest, 27.September 2007. Das grosse Grooven...

 


Wien, Konzerthaus, Andi  & Andreas in Aktion


Budapest, Ungarn, Andreas und Daniel im Song "Letters to a Young Rose". Andreas spielt die afrikanische Kora. Man sagt, dass man mit diesem Instrument mit den Geistern sprechen kann...


Budapest, Ungarn, September 2007, Caverna Magica "continuum"


Budapest, Ungarn, September 2007, Caverna Magica "continuum"


Andi Pupato, Budapest, Ungarn, September 2007, Caverna Magica "continuum"


Daniel Kueffer & AV, Wien, Konzerthaus, September 2007


Walter Keiser, swinging the "big-brush",Wien, Konzerthaus, September 07